Befreiungshalle

Freiheitskampf oder Machterweiterung der Wittelsbacher

Besuchen Sie eines der ältesten und bekanntesten deutschen Nationaldenkmäler. Es erinnert an die Zeit der Napoleonischen Kriege und besonders an die Völkerschlacht von Leipzig. Bei der Führung lernen Sie Gründe kennen, die König Ludwig I. von Bayern bewogen, die Halle hier in Kelheim zu errichten. Sie hören, was sich sein Architekt bei der gewählten klassizistischen Form gedacht hat und welche große historische Bedeutung der Sieg über Napoleon I. für Europa und besonders für Bayern hatte. Belohnt werden Sie mit einer eindrucksvollen Aussicht ins Altmühltal auf die erste Schleuse des MD-Kanals oder ins Durchbruchstal der Donau.

Zur Halle führt ein geteerter Weg, zum Eingang Treppen oder ein Fahrstuhl.

Preis für 60 Min. 50 Euro pro Gruppe
(Gruppenstärke bis 35 Personen möglich)

Eintritt Befreiungshalle ab 15 Personen 3 Euro
Kombiführung Stadt/Halle 120 Min. 90 Euro pro Gruppe plus Eintritt

Fast ebener geteerter, etwa 300 m langer Weg, Lift zum Eingang vorhanden