Residenzstadt Landshut

Niederbayerische Bezirkshauptstadt

Wir fahren durch das Tor der Hallertau, in das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Dabei kommen wir an zahlreichen Hopfengärten und einer eindrucksvoll erhaltenen romanischen Klosterkirche vorbei. Auf der Führung durch die Altstadt mit seinen eindrucksvollen Hausfassaden aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit lernen Sie die Stadtresidenz und das Münster kennen. Sie können den Rathaussaal mit den prächtigen Gemälden zur Landshuter Hochzeit und den riesigen Fundus an stilechten Kostümen und Ausstattungsgegenständen besichtigen. Nach der Mittagspause kann die Burg Trausnitz angeschaut oder auf dem Heimweg ein Wallfahrtsort mit seinem berühmten Schlupfaltar gegen Kreuzschmerzen besucht werden. Der Tag klingt am Hundertwasserturm und dem Kunsthaus oder in einem stimmungsvollen bayerischen Biergarten aus.

Preis für eine Tagesführung (8 Stunden) beträgt 165 Euro

Eventuelle zusätzliche Kosten:
Rathaussaal Mo - Fr 14.00 bis 15.00 Uhr freier Eintritt, mit Führung 30 €uro
Führung durch den Fundus zur Landshuter Hochzeit 30 Euro
Burg Trausnitz 4,50 pro Person
Wallfahrtskirche 30 Euro (Spende)
Hundertwasserturm ab 15 Personen 10,50 Euro
Kunsthaus ab 15 Personen 7 Euro (Kombiticket 17 Euro)